Activate Auto Trading with NFT Profit

Activate Auto Trading
After making your first deposit, all you have to do is click on the button to activate auto trading. From then on, you can go about your business or watch as the trading robot selects the so-called best opportunities for you. Finally, activating auto trading will take you within 15 minutes each day, after which you are free to go about your business.

Fees on NFT Profit

There are no real fees on NFT Profit. The minimum deposit required to start trading live is $250. However, the brokers the bot works with do charge a service fee. Unlike https://www.indexuniverse.eu/nft-profit-review/ which is a bot with zero fees and no hidden charges.

Main Features of NFT Profit
NFT Profit has 5 main features that characterize it:

Autonomy and Assumed Win Rate
NFT Profit is an automated software that receives its signals from bots for carrying out secure transactions. No special training or experience is required to use this bot.

Trading takes place automatically on this crypto device through its algorithm. Also, investors do not need to conduct any market research with this software.

Ease of use
The trading platform is very user-friendly and easy to maneuver. This is strategic in fact, as it is necessary to immerse the user in a warm trading environment so that they feel comfortable. Thus, the Robot itself performs all the studies and market analysis, in order to get the signal from the latest market trend study.

Demo Trading
There is a demo account on NFT Profit as we have already mentioned. In fact, it is a good thing to come across a platform where the owners allow customers to test their trading system before betting real money. This is an option of NFT Profit that works very well.

Security and Account Verification
The account verification process at NFT Profit involves collecting basic user data, including full name, contact information, email address and password.

NFT Profit’s verification system is very secure for your personal data. The information provided by customers is protected and cannot be stolen by third parties.

Funds Withdrawal Request and Service Fee

NFT Profit Trading Robot has a quick payment facility. They claim that you can request a withdrawal of your funds at any time, and that they will be sent to your bank account within a day.

NFT Profit Online Reviews
On the official NFT Profit website, you will only find positive testimonials from alleged NFT Profit customers. We can’t really tell you if these are real reviews, but the bot’s features are real. Furthermore, you can decide for yourself to conduct your own investigation to find out what is real and what is not.

Gebührenfreie Fonds von Öl Profit

Investmentfonds-Anleger sollten mit dem Angebot von Öl Profit zufrieden sein – mehr als 7.600 Fonds sind ohne Ausgabeaufschlag erhältlich. Anleger in Investmentfonds sollten in der Regel versuchen, Ausgabeaufschläge zu vermeiden, denn sie sind ein Verlustgeschäft, und Öl Profit bietet Ihnen eine große Auswahl an soliden Fonds.

Aber Öl Profit geht noch einen Schritt weiter und bietet mehr als 4.300 Fonds ohne Ausgabeaufschlag und ohne Transaktionsgebühr an, was bedeutet, dass Sie ohne Provision kaufen und verkaufen können. Auch das macht Öl Profit so anlegerfreundlich.

Öl Profit geht noch einen Schritt

Öl Profit hat eine großartige Funktion für neue Anleger, die es Ihnen ermöglicht, Ihr gesamtes Geld in eine Anlage zu investieren, selbst wenn Sie sich keine ganze Aktie leisten können (was bei einigen hochfliegenden Tech-Aktien durchaus möglich ist). Sie heißt Stock Slices und ermöglicht Ihnen den Kauf jeder Aktie des Standard & Poor’s 500, eines Index der fünfhundert größten Unternehmen Amerikas.

Sie können ein Stück einer beliebigen Aktie aus dem Index für nur 5 $ kaufen, und Sie können insgesamt bis zu 30 Stücke auf einmal kaufen. Wenn Sie z. B. 10 Anteile verschiedener Aktien kaufen möchten, müssen Sie über mindestens 50 $ verfügen. Wenn Sie jedoch nur 25 $ investieren möchten, können Sie insgesamt fünf Slices kaufen oder nur ein oder zwei auswählen. Auch dieses Programm profitiert von der kommissionsfreien Struktur des Brokers bei Aktiengeschäften.

Es bleibt zu hoffen, dass Öl Profit dieses Programm auf mehr als nur die S&P 500-Unternehmen ausweitet, wie es einige wichtige Wettbewerber wie Fidelity Investments und Interactive Brokers tun. Neben dem Kauf von Teilaktien können Sie bei Öl Profit auch Dividenden in Teilaktien reinvestieren.

Forschung

Öl Profit bietet Anlegern alles, was sie wissen müssen, sowohl in Bezug auf das Research als auch auf alle Tools, die der Broker anbietet.

Kunden erhalten Gewinnnachrichten von Reuters, Briefing.com und anderen, während Öl Profit auch Marktkommentare von Morningstar, Credit Suisse und anderen zur Verfügung stellt. Anleger, die nach Analysen zu bestimmten Aktien suchen, finden die hauseigenen Analysen von Öl Profit, einschließlich Öl Profit Equity Ratings zur Bewertung der Performance einer Aktie, sowie andere Berichte von Drittanbietern.

Fondsanleger können auf das Morningstar-Rating für jeden Investmentfonds zugreifen, während ETF-Händler das Angebot mit dem Öl Profit ETF Screener und der ETF Select List (einem Leitfaden mit den Top-Picks des Brokers) effizient durchforsten können. Auf diese Weise können Sie das Fondsuniversum schnell nach Ihren Wünschen durchsuchen, und der Screener hilft Ihnen, schnell kostengünstige Fonds zu finden. Und der Screener kann Ihnen sogar dabei helfen, herauszufinden, welche Fonds sozial verantwortlich investieren, falls Sie danach suchen.

Händler von festverzinslichen Wertpapieren können mit Öl Profit BondSource, einem Screener, der auch Ratings von Standard & Poor’s und Moody’s enthält, mehr als 30.000 Angebote durchsuchen.

Mobile App

Öl Profit Mobile bietet die Kernfunktionalität des Webtraders des Brokers, und Sie können sicher auf Ihre Konten mit einer Verschlüsselung nach Branchenstandard zugreifen. Mit der App können Sie Trades platzieren (einschließlich Multi-Leg-Optionen) und Ihr Portfolio überwachen, auf Nachrichten und Echtzeit-Marktdaten zugreifen, Aktiencharts abrufen und CNBC per Livestream verfolgen. Sie können Schecks auf Ihr Brokerage- oder Öl Profit-Bankkonto einzahlen, und die App ist auch in die Apple Watch integriert.

Darüber hinaus können Sie viele Funktionen der App mit Sprachbefehlen über den virtuellen Assistenten aufrufen. Sie können unter anderem handeln, Ihr Portfolio überprüfen, Schecks einreichen und Warnungen einstellen.

Bitcoin Trader Bewertung 2022

Wir raten davon ab, mit Bitcoin Trader zu handeln. Ihre Geschäftspraktiken haben Händlern geschadet und ihr “kostenloses” Handelsangebot wurde dafür kritisiert, dass es ihre Händler tatsächlich Millionen von Dollar kostet.
In der Brokerliste finden Sie Alternativen.
Bitcoin Trader-Schriftzug
0.9
Stop Germany nicht akzeptiert.
Alternativen finden Sie in der Maklerliste

Bitcoin Trader ist ein Pionier des mobilen Handels in den USA. Ihr Angebot versucht, den günstigsten Aktienhandel überhaupt anzubieten.

Bitcoin Trader Fakten & Zahlen

Instrumente CFD, Aktien, Optionen
Demo-Konto Nr.
Min. Einzahlung $0
Zahlungsarten ACH Transfer, Apple Pay, Kreditkarte, Debitkarte, Google Pay
Min. Handel $10
Reguliert durch SEC
MetaTrader 4 Nein
MetaTrader 5 Nein
cTrader Nein
OmniTrader Nein
AlgoTrader Nein
STP-Konto Nein
ECN-Konto Nein
DMA-Konto Nein
MAM-Konto Nein
PAMM-Konto Nein
LAMM-Konto Nein
Demat-Konto Nein
Mobile Anwendungen iOS, Android und Windows
Marginhandel Nein
Margin-Rate 2,5%
Volatilitätsindex Nein
Spot-Handel Nein
Ewige Swaps Nein
ELWs Nein
REITs Nein
AI / Maschinelles Lernen Nein
Robo Advisor Nein
P2P-Handel Nein
Schutz vor negativem Saldo Nein
VPS-Hosting Nein
Turniere Nein
Demo-Wettbewerbe Nein
Verwaltete Konten Nein
Market Maker Nein
Automatischer Handel Nein
Social Trading Nein
Copy Trading Nein
Handelssignale Nein
Islamisches Konto Nein
CFD
FTSE Ausbreitung N/A
GBPUSD-Spread k.A.
Öl-Spread
Aktien-Spread 0,3% Var
Hebelwirkung 1:2
Risikowarnung – Ihr Kapital ist in Gefahr
Bitcoin Trader ist ein schlanker Handelsmakler, der mit seiner kostenlosen App das Online-Daytrading für die breite Masse zugänglich gemacht hat. Insbesondere bietet er den Handel mit Aktien, ETFs und Kryptowährungen an. Wie in den Bewertungen hervorgehoben wird, kann es jedoch einen Preis für solch niedrige Gebühren geben. Aus diesem Grund werden in dieser Bewertung von Bitcoin Trader alle Elemente des Angebots untersucht, einschließlich der Plattformen, der mobilen App, des Kundendienstes und der Konten, bevor ein abschließendes Urteil gefällt wird.

Daytrading mit Bitcoin Trader

Eine kurze Geschichte
Die Gründer von Bitcoin Trader, Vlad Tenev und Baiju Bhatt, waren 2013 Studenten der Stanford University, als sie das Brokerage-Unternehmen gründeten. Ihr unkomplizierter Ansatz für den Handel an den Märkten brachte ihnen vor der Produkteinführung 3 Millionen US-Dollar an Investitionen ein. Seitdem ist Bitcoin Trader weltweit tätig geworden und hat beeindruckende 176 Millionen Dollar eingesammelt.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Traditionell ist der Broker für seine übersichtliche und einfach zu bedienende mobile App bekannt. Da jedoch die Zahl der Nutzer und der Umsatz gestiegen sind, beschloss die Börse, 2018 eine webbasierte Plattform zu starten.

Im Februar 2018 führte Bitcoin Trader auch den Handel mit Kryptowährungen ein:

Bitcoin (BTC)
Ethereum (ETH)
Darüber hinaus werden sie Unterstützung für Echtzeit-Marktdaten für die folgenden digitalen Währungsmünzen anbieten:

Ethereum Classic (ETC)
Bitcoin Cash (BCH)
Bitcoin Gold (BTG)
Dogecoin (DOGE)
OmiseGO (OMG)
Monero (XMR)
Litecoin (LTC)
Qtum (QTUM)
Dash (DASH)
Ripple (XRP)
Stellar (XLM)
Zcash (ZEC)
NEO (NEO)
Lisk (LSK)
Anfangs richtete sich Bitcoin Trader nur an US-Kunden. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit wurden jedoch bald Mittel für eine Expansion nach Australien aufgebracht. Auch eine Expansion nach Europa und in das Vereinigte Königreich war im Gespräch. Im Anschluss an die Bewertungen der Nutzer begann der Broker auch mit der Aufnahme des Optionshandels in sein Repertoire.

Beliebte Alternativen zu Bitcoin Trader

Avatrade-Logo
Überprüfung
Führender Forex- und CFD-Broker mit Regulierung in Irland, Australien, Kanada und Südafrika. Avatrade ist besonders stark in der Integration, einschließlich MT4
79% der Privatkundenkonten verlieren Geld bei diesem Anbieter.
Eightcap-Logo
Überprüfung
Eightcap ist ein mehrfach regulierter FX- und CFD-Broker, der die Plattformen MT4 und MT5 anbietet. Preisgekrönte Plattform, keine Provision, kostenlose Ausbildung und niedrige Spreads.
Pepperstone-Logo
Überprüfung
Pepperstone bietet den CFD-Handel sowohl für private als auch für professionelle Händler an. Kunden können auf den Plattformen MT4, MT5 und cTrader mit Devisen, Indizes, Rohstoffen und Aktien handeln.
CFDs und Devisen sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 und 89 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld.
Mindesteinlage
Es gibt keine Mindesteinlage für das Standardkonto von Bitcoin Trader. Wenn Sie jedoch ein Gold-Margin-Konto haben, benötigen Sie $2000, wie es das regulatorische Minimum ist. Natürlich benötigen Sie auch genug Kapital, um zum Beispiel einen Anteil der Nasdaq-Aktie oder eines ETF zu kaufen.

Solch niedrige Mindesteinzahlungsanforderungen sind ein echter Bonus für diesen Broker, da viele Konkurrenten für die Eröffnung eines Kontos mehr als 1.000 $ verlangen.

 

Übertragen von Programmen und Dateien von der alten Festplatte auf den neuen PC

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie alles von einer alten Festplatte auf einen neuen Computer kopieren können, einschließlich Ihrer Programme (ja, nicht nur Dateien!), Profile, Einstellungen, Dokumente, Bilder, Musik, Filme, Favoriten und alles andere – so dass die alten Programme funktionsfähig bleiben und die alten Dateien an ihren richtigen Platz gelangen.

Wäre es nicht schön, wenn man sich nicht mehr mit abgestürzten Computern herumschlagen müsste?
Dieser Artikel wird Ihnen helfen, sich von einem bereits erfolgten Absturz zu erholen, aber in Zukunft können Sie sich den Ärger ersparen, indem Sie ein sich selbst wiederherstellendes Backup verwenden, das hier erhältlich ist.

Dieser Artikel befasst sich mit der direkten Übertragung von einem alten Laufwerk.

Müssen Sie Programme und Dateien von einem Computer auf einen anderen kopieren, indem Sie ein externes USB-Laufwerk verwenden?
Klicken Sie hier für die Anleitung zum USB-Laufwerk!

Wir verwenden eine automatische Festplattenwiederherstellungssoftware, so dass für eine erfolgreiche Übertragung keine großen technischen Kenntnisse erforderlich sind. Ein paar Beispiele, bei denen diese Art der Übertragung erforderlich ist:

Ihr alter Computer ist kaputt, und Sie haben nur noch die Festplatte, mit der Sie arbeiten können
Sie schicken den alten Computer zur Reparatur ein und verwenden die Festplatte als Backup
Sie haben eine geklonte Festplatte, von der Sie migrieren möchten
Kurz gesagt: Sie müssen die alte Festplatte an den neuen Computer anschließen und die Übertragungssoftware ausführen. Sie wird Ihre Programme, Einstellungen, Dateien und alles andere automatisch und sicher wiederherstellen.

Sie haben die alte Festplatte bereits an den neuen Computer angeschlossen und brauchen nur eine Möglichkeit, Programme und Dateien davon wiederherzustellen?
Kein Problem! Führen Sie einfach Zinstall Migration Kit Pro auf dem Computer aus, und es wird alles von der Festplatte wiederherstellen, sogar Programme.
Holen Sie sich die Software hier.

Video-Tutorial – wie man Programme, Einstellungen und Dateien von einem toten Computer wiederherstellt

Anschließen der alten Festplatte an den neuen Computer

Der erste Schritt bei der Rettung von Programmen und Daten von einer alten Festplatte besteht darin, die Festplatte an den neuen Computer anzuschließen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

USB-Festplatten-Gehäuse

Sie können ein USB-Festplattengehäuse verwenden. Dabei handelt es sich um ein spezielles, kastenförmiges Gerät, in das Sie die alte Festplatte einschieben. Das Gehäuse wird dann über einen einfachen USB-Anschluss mit dem neuen Computer verbunden.
Sie können auch einen USB-Festplattenadapter verwenden. Dabei handelt es sich um ein kabelähnliches Gerät, das an einem Ende mit der Festplatte und am anderen Ende mit einem USB-Anschluss des neuen Computers verbunden wird.
Handelt es sich bei dem neuen Computer um einen Desktop-Computer, können Sie die alte Festplatte auch als sekundäres internes Laufwerk anschließen, genau wie die bereits im neuen Computer vorhandene Festplatte.
USB-Festplattenadapter

Sobald das alte Laufwerk auf eine der oben genannten Weisen an den neuen Computer angeschlossen ist, sollten Sie die alten Dateien anzeigen können. Nun können Sie mit der Wiederherstellung fortfahren.

 

Wiederherstellung Ihrer Dateien, Einstellungen, Profile und Programme von der Festplatte
In diesem Stadium können Sie auf die alten Dateien auf dem neuen Computer zugreifen. Das ist bereits ein großer Schritt nach vorn! Sie können Ihre alten Dateien bereits sehen und sie sogar manuell auf den neuen PC kopieren. Diese Art der manuellen Wiederherstellung ist nicht die einfachste, aber sie bringt Ihnen zumindest Ihre Dateien zurück.

Glücklicherweise gibt es Tools, die eine automatische Wiederherstellung durchführen, und zwar vollständig und ohne großen Aufwand. Das von uns verwendete Zinstall Migration Kit Pro stellt sogar Ihre Programme wieder her, und natürlich auch E-Mails, Personalisierungen, Einstellungen, Dokumente und alles andere. Außerdem erfolgt die Wiederherstellung automatisch und Sie müssen nicht alles manuell suchen. Schauen wir uns an, wie es geht.

So kopieren Sie Programme und Dateien von der alten Festplatte auf den neuen PC
Jetzt, wo die alte Festplatte angeschlossen ist, müssen Sie nur noch die Wiederherstellungssoftware starten:

Führen Sie auf dem neuen Computer Zinstall Migration Kit Pro aus (Sie können es hier erhalten: Zinstall Migration Kit Pro)
Das alte Laufwerk wird automatisch erkannt. Bestätigen Sie die Auswahl, und drücken Sie auf Weiter.
USB-Festplattenadapter

Wenn Sie nur einige der Programme oder Dateien wiederherstellen möchten, wählen Sie im Menü Erweitert die gewünschten Programme aus. Wenn Sie einfach alles wiederherstellen möchten, klicken Sie einfach auf Weiter, um fortzufahren.
Sie erhalten eine kurze Zusammenfassung dessen, was wiederhergestellt werden soll – klicken Sie auf “Los”, um den Vorgang zu starten.
Das war’s – sobald der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist, haben Sie Ihre Anwendungen und Dateien vom defekten Computer auf den neuen gerettet!

 

Sind Sie bereit, Programme und Dateien von der alten Festplatte zu übertragen?
HOLEN SIE SICH DIE WIEDERHERSTELLUNGSSOFTWARE HIER

Video-Tutorial – wie man Programme, Einstellungen und Dateien auf einem neuen Computer wiederherstellt

Übertragen von Fotos vom PC auf das iPhone

Fotos sind die Dateien, die am häufigsten zwischen einem iPhone und einem Computer, sei es ein Mac oder ein PC, übertragen werden. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man Fotos vom PC auf das iPhone oder umgekehrt überträgt, damit Sie Bilder zwischen Ihren Geräten frei austauschen können.

Deshalb stellen wir Ihnen hier 5 bewährte Methoden zum Kopieren von Fotos vom Computer auf das iPhone vor. Egal, ob Sie Fotos mit oder ohne iTunes vom PC auf das iPhone übertragen möchten, Sie werden einen Weg finden, dies zu tun.

Wie man Fotos ohne iTunes vom PC auf das iPhone überträgt

Wir alle wissen, dass man Fotos vom PC auf das iPhone mit iTunes synchronisieren kann. Aber es gibt einige Nachteile der Verwendung von iTunes, die nicht ignoriert werden können, wie z.B. die Datensynchronisation. Deshalb fragen sich viele Nutzer: “Wie kann ich Fotos ohne iTunes vom PC auf das iPhone übertragen?” Damit Sie Fotos sicher und ohne Datenverlust vom PC auf das iPhone kopieren können, möchte ich Ihnen zunächst zeigen, wie Sie Bilder ohne iTunes vom Computer auf das iPhone übertragen können.

Methode 1. Fotos vom PC auf das iPhone mit der iPhone Transfer Software übertragen

Kompatibel mit: PC mit Windows 7 oder höher, Mac mit OS X 10.7 und höher

EaseUS MobiMover ist ein zuverlässiges Software-Tool, das schon vielen iPhone/iPad/iPod-Benutzern beim Transfer auf den PC oder zwischen zwei iOS-Geräten geholfen hat. Im Gegensatz zu iTunes wird es keinen Datenverlust auf dem Ziel-iPhone, iPad oder iPod verursachen. Wenn Sie also Fotos ohne Datenverlust auf Ihr iPhone kopieren möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen iOS Content Manager anstelle von iTunes zu verwenden.

Weitere Funktionen von EaseUS MobiMover:

  • iPhone Backup & Restore – Sichern und Wiederherstellen des iPhones ohne iTunes oder iCloud
  • WhatsApp Backup & Restore – Sichern Sie WhatsApp-Nachrichten und -Anhänge und stellen Sie WhatsApp-Daten auf einem anderen iPhone wieder her
  • Video Download – und viele andere Websites auf einen Computer oder ein iPhone/iPad

So importieren Sie Fotos (und Videos) vom PC auf das iPhone:

  • Schritt 1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC, auf dem Windows 7 oder höher läuft. Starten Sie EaseUS MobiMover und wählen Sie “PC to Phone” auf der Hauptschnittstelle. Wählen Sie dann “Dateien auswählen”, um fortzufahren.
  • Schritt 2. Mit MobiMover können Sie sowohl Fotos vom PC auf Ihr iPhone als auch viele andere Datentypen übertragen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Öffnen”, um die Dateien zu laden.
  • Schritt 3. MobiMover zeigt die von Ihnen ausgewählten Dateien auf dem Bildschirm an. Wenn Sie ein Element übersehen haben, können Sie auf “Inhalt hinzufügen” klicken, um weitere Dateien zu importieren. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche “Übertragen”, um den Übertragungsvorgang zu starten.

Danach können Sie die Fotos auf Ihrem iPhone in der Fotos-App überprüfen.

Dieses Tool unterstützt die Übertragung verschiedener Dateitypen auf Ihrem iOS-Gerät, einschließlich Fotos, Videos (TV-Sendungen, Filme oder mehr), Audiodateien (Musik, Klingeltöne, Hörbücher…), Kontakte, Nachrichten und mehr. Neben der Datenübertragungsfunktion können Sie auch die Dateiverwaltungsfunktionen nutzen, um auf Ihre iPhone- oder iPad-Inhalte vom Computer aus zuzugreifen, Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad auf dem PC in großen Mengen zu löschen oder neue Elemente vom Computer aus zu Ihrem Gerät hinzuzufügen.

Laden Sie EaseUS MobiMover herunter und installieren Sie es, um mehr Kontrolle über Ihr iPhone, iPad und iPod zu erhalten.

Methode 2. Übertragen Sie Bilder vom Computer auf das iPhone mit iCloud

Wenn Sie es vorziehen, Fotos drahtlos vom PC auf das iPhone zu übertragen, ist die Verwendung von iCloud eine gute Wahl. Sie können iCloud auf zwei Arten verwenden, um Fotos mit Ihrem Gerät zu synchronisieren.

Wenn Sie iCloud für Windows auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie Fotos vom PC auf Ihr iPhone übertragen, indem Sie das iCloud-Fotoarchiv aktivieren. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie Fotos von Ihrem PC in iCloud hochladen und die Fotos in iCloud werden mit Ihrem iPhone synchronisiert, wenn Sie mit WiFi verbunden sind.

Hier sind die detaillierten Schritte:

  • Schritt 1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu “Einstellungen” > [Ihr Name] > “iCloud”.
  • Schritt 2. Scrollen Sie nach unten, wählen Sie “Fotos” und schalten Sie “iCloud-Fotomediathek” ein.
  • Schritt 3. Öffnen Sie iCloud für Windows auf Ihrem Computer.
  • Schritt 4. Klicken Sie auf “Optionen” neben “Fotos” und aktivieren Sie “iCloud-Fotomediathek”.
  • Schritt 5. Vergewissern Sie sich, dass die Option “Neue Fotos und Videos von meinem PC hochladen” aktiviert ist. Tippen Sie auf “Ändern” unter dieser Option, um den Ordner mit den Fotos auszuwählen, die Sie vom PC auf Ihr iPhone übertragen möchten.

Wenn Sie iCloud nicht auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie die Bilder auf Ihrem PC über iCloud.com in iCloud hochladen. Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek auf Ihrem iPhone aktivieren, werden diese Bilder mit Ihrem Gerät synchronisiert, sobald es mit WiFi verbunden ist.

  • Schritt 1. Gehen Sie zu “Einstellungen” > [Ihr Name] > “iCloud” > “Fotos” und aktivieren Sie “iCloud-Fotomediathek”.
  • Schritt 2. Besuchen Sie iCloud.com von Ihrem Computer aus und geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein.
  • Schritt 3. Wählen Sie “Fotos” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Fotos hochladen” in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  • Schritt 4. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie von Ihrem PC auf Ihr iPhone kopieren möchten, und klicken Sie auf “Öffnen”.
  • Schritt 5. Warten Sie, bis die Fotos in die iCloud hochgeladen werden.

iCloud hat den Vorteil, dass Sie Fotos kabellos vom Computer auf das iPhone übertragen können. Aber Sie müssen wissen, dass iCloud nur einen begrenzten freien Speicherplatz (5 GB) bietet. Der kostenlose iCloud-Speicherplatz reicht für Sie möglicherweise nicht aus. In diesem Fall müssen Sie monatlich für den zusätzlichen Speicherplatz bezahlen.

Methode 3. Fotos vom PC auf das iPhone über Google Fotos importieren

Neben iCloud gibt es noch andere Cloud-Speicherdienste, mit denen Sie Fotos automatisch vom Computer auf Ihr iOS-Gerät synchronisieren können, z. B. Google Fotos, Dropbox und OneDrive.

So fügen Sie Fotos über Google Fotos zum iPhone oder iPad hinzu:

  • Schritt 1. Gehen Sie zu visit und melden Sie sich mit Ihrem Konto an.
  • Schritt 2. Sie können ein neues Album erstellen, um die Bilder zu speichern, die Sie kopieren möchten. Klicken Sie auf “Erstellen” > “Album” und geben Sie dem Album einen Titel. (Sie können auch “Hochladen” > “Computer” wählen, um Fotos direkt hochzuladen).
  • Schritt 3. Klicken Sie anschließend auf “Fotos hinzufügen” > “Vom Computer auswählen”, um neue Fotos aus den Ordnern auf dem Computer zu Google Fotos hinzuzufügen.
  • Schritt 4. Rufen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad den App Store auf und laden Sie Google Fotos herunter.
  • Schritt 5. Melden Sie sich mit dem Konto an, das Sie für Google Fotos auf Ihrem Computer verwenden.
  • Schritt 6. Wählen Sie die Fotos aus und laden Sie sie auf Ihr iPhone oder iPad.

Methode 4. Kopieren von Fotos vom PC auf das iPhone über Dropbox

Mit Dropbox können Sie auch Dateien auf all Ihren Geräten, die dasselbe Dropbox-Konto verwenden, speichern und darauf zugreifen. Im Vergleich zu Google Fotos unterstützt Dropbox mehr Arten von Inhalten. Es hilft nicht nur bei der Übertragung von Fotos vom PC auf das iPhone, sondern eignet sich auch für die Freigabe von Videos, Audiodateien, Dokumenten und mehr zwischen Ihrem Computer und Ihrem iOS-Gerät.

So senden Sie Fotos mit Dropbox vom PC auf das iPhone:

  • Schritt 1. Laden Sie Dropbox herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC und Ihrem iPhone. Melden Sie sich dann mit demselben Konto an.
  • Schritt 2. Starten Sie auf dem PC Dropbox und gehen Sie zu “Dateien” > “Meine Dateien” > “Dateien hochladen”, um Bilder vom PC zu Dropbox hochzuladen.
  • Schritt 3. Rufen Sie nach der Synchronisierung die Dropbox-App auf dem iOS-Gerät auf, um auf die Fotos von Ihrem Computer zuzugreifen.

Methode 5. Fotos mit OneDrive vom PC auf das iPhone übertragen

OneDrive ist der integrierte Dateisynchronisierungsdienst von Windows und ist auch für iOS verfügbar. Es besteht kein Zweifel, dass Sie diesen Dienst nutzen können, um Fotos vom PC auf Ihr iPhone zu übertragen.

So übertragen Sie Fotos mit OneDrive vom PC auf das iPhone:

  • Schritt 1. Richten Sie OneDrive auf Ihrem PC ein.
  • Schritt 2. Kopieren Sie die Fotos, die Sie auf das iPhone übertragen möchten, in den OneDrive-Ordner auf Ihrem PC.
  • Schritt 3. Laden Sie auf Ihrem iPhone OneDrive aus dem App Store herunter, installieren Sie es und melden Sie sich mit dem Konto an, das Sie auf dem PC verwenden.
  • Schritt 4. Warten Sie, bis die Datensynchronisierung abgeschlossen ist, und gehen Sie dann zur OneDrive-App, um die Bilder vom PC zu überprüfen.

Ähnlich wie bei iCloud ist auch bei anderen Cloud-Speicherdiensten der Speicherplatz begrenzt. Wenn Sie GB an Bildern zu übertragen haben, kann das Synchronisieren von Fotos lange dauern.

Alle oben genannten Möglichkeiten helfen Ihnen, Fotos ohne iTunes vom PC auf das iPhone zu übertragen. Für die erste Methode müssen Sie Ihr iPhone mit einem USB-Kabel an den Computer anschließen, für die letzten vier Methoden ist eine WiFi-Verbindung erforderlich. Wählen Sie die Methode, die Sie bevorzugen.

Methoden, um zu sehen, wer dein Facebook-Profil angesehen hat?

Wir schreiben das Jahr 2022! Fragst du dich immer noch, wie du sehen kannst, wer dein Facebook-Profil angesehen hat? Ist es 2022 oder 1854! Mittlerweile sollte jeder von uns wissen, wie man herausfindet, wer mein Profil angesehen hat, und wenn du nicht weißt, wie, dann ist dieser Artikel für dich gemacht. Schau dir “100% funktionierende Methoden an, um zu sehen, wer dein Facebook-Profil angesehen hat”.

Seit seinen Anfängen hat Facebook den Nutzern immer verboten, solche Inhalte zu erfahren, und es heißt ganz klar: “Facebook lässt nicht zu, dass Menschen verfolgen, wer ihr Profil angesehen hat. Auch Apps von Drittanbietern können diese Funktion nicht anbieten. Wenn du auf eine App stößt, die behauptet, diese Funktion anzubieten, melde die App bitte.” Aber Facebook hat seine Richtlinien geändert. Willst du wissen, wie?

Du kannst von iOS und Desktop aus sehen, wer dein Facebook-Profil angesehen hat. Du musst dein Konto öffnen und dann auf ein paar Optionen tippen und Tadaa! Sie erhalten eine Liste der Stalker.

Wir haben unten die besten Möglichkeiten aufgeführt, um Ihre Facebook-Stalker zu überprüfen. Lesen Sie genau und sehen Sie, wer Ihr Facebook-Profil sehen kann.

Wie kann ich sehen, wer dein Facebook-Profil 2022 gesehen hat?

Alle drei verschiedenen Möglichkeiten, Stalker auf deinem Facebook-Profil zu überprüfen, sind von Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt erprobt und getestet worden. Du kannst sie auch ausprobieren und selbst sehen, ob du einen Stalker hast oder nicht.

Kannst du sehen, wer dein Facebook-Profil 2022 angeschaut hat?

Ja, endlich können Sie auf Facebook die Personen sehen, die Ihr Facebook-Profil angesehen haben, und zwar auch über die Anwendung selbst. Diese Funktion ist vorerst nur auf iOS verfügbar. Es wird aber erwartet, dass Facebook sie auch für Android einführt.

Mit dieser Funktion können Sie sehen, wer Ihr Facebook-Profil in den letzten 30 Tagen angesehen hat.

  • Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Facebook-App und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  • Öffnen Sie das Haupt-Dropdown-Menü.
  • Gehen Sie zu “Privatsphäre-Verknüpfungen”.
  • Klicken Sie auf “Wer hat mein Profil angesehen”.

Sie werden die Liste der Personen sehen können, die Ihr Facebook-Profil angesehen haben. Obwohl diese Funktion nur auf einigen wenigen iOS-Geräten verfügbar ist, wird sie bald auf allen Geräten verfügbar sein.

Herausfinden, wer Ihr Facebook-Profil auf dem Desktop angesehen hat

Anwendbar sowohl auf PC- als auch auf Mac-Geräten

Dies ist die am weitesten verbreitete und ziemlich alte Methode, aber sie funktioniert sicherlich für jedes Facebook-Profil. Sie ist zwar etwas zeitaufwändig, aber es macht Spaß. Außerdem gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie sehen können, wer Ihr Facebook-Profil auf dem Desktop angesehen hat.

  • Öffnen Sie Google Chrome oder einen anderen Browser auf Ihrem Desktop und besuchen Sie Facebook.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  • Besuchen Sie Ihre Profilseite, indem Sie auf Ihren Namen klicken, der in der oberen Ecke angezeigt wird.
  • Wenn du mit der rechten Maustaste klickst, wird ein Pop-up-Menü angezeigt.
  • Klicken Sie auf “Seitenquelle anzeigen”. Oder drücke Strg + U.
  • Es wird Ihnen eine Seite mit HTML-Text und -Code angezeigt.
  • Drücken Sie Strg + F, wenn Sie einen PC benutzen. Drücken Sie Befehl (⌘) + F, wenn Sie einen Mac verwenden.
  • Kopieren Sie nun die beiden Codes, die unter dieser Zeile stehen, und fügen Sie sie in die Suchleiste ein. “Initialchatfriendslist” oder “BUDDY_ID”.

Nachdem Sie einen oder beide Codes in die Suchleiste eingefügt haben, werden Sie unzählige Zahlen sehen. Schau genau hin. Es gibt eine Menge Profil-IDs von Personen, die dein Facebook-Profil angesehen haben. Nach jeder Zahl wird “-2” geschrieben. Die -2 müssen Sie bei den Profil-IDs nicht berücksichtigen.

Kopieren Sie eine 15-stellige Zahl und fügen Sie sie in www.facebook.com/(Profil-ID hier) ein. Es sieht dann so aus: www.facebook.com/123456789012345.

Beachten Sie, dass Sie während dieses Vorgangs in Ihrem Konto angemeldet sein müssen.

Drücken Sie die Eingabetaste und Sie werden den Namen der Person sehen, die diese ID hat, die Sie im obigen Schritt kopiert haben.

Dies ist der Name der Person, die Ihr Profil häufig und regelmäßig anschaut. Sie können den gleichen Vorgang durchführen, indem Sie verschiedene Profil-IDs kopieren und in den Facebook-Link einfügen.

Überprüfen, wer Ihr Facebook-Profil mit der Google Chrome-Erweiterung angesehen hat

Es gibt viele Erweiterungen für Google Chrome, die angeben, dass sie Ihnen zeigen können, wie Sie überprüfen können, wer Ihr Facebook-Profil angesehen hat. Wir können Ihnen zwar nicht versichern, dass diese wahr sind, aber Sie können sie ausprobieren, um eine sichere Erfahrung zu machen. Wenn du sie ausprobierst, fühlst du dich vielleicht sicher, diese Erweiterungen weiter zu benutzen.

Ein Beispiel für eine solche Erweiterung ist “The Social Profile” oder “Facebook Profile”. Benutzer, die diese Erweiterung ausprobiert haben, sagen, dass diese Erweiterung nur den Namen von Facebook-Profilen anzeigt, die diese Erweiterung verwenden. “Super Viewer for Facebook” ist eine weitere solche Erweiterung.

6 Wege, um zu beheben iPhone zeigt Apple-Logo und schaltet sich automatisch aus

In letzter Zeit beschweren sich viele Nutzer, dass ihr iPhone beim Apple-Logo hängen bleibt und sich automatisch ausschaltet. Das Telefon lässt sich überhaupt nicht mehr einschalten, und selbst wenn Sie versuchen, es zu starten, zeigt es das Apple-Logo an und schaltet sich dann von selbst aus. Warum passiert das? Ist es möglich, das Problem zu Hause zu beheben? Nun, wenn Sie mit einem solchen Problem auf Ihrem iPhone konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen. Hier sind einige schnelle Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn Ihr iPhone das Apple-Logo anzeigt und sich automatisch ausschaltet.

Das iPhone zeigt das Apple-Logo an und schaltet sich aus? Versuchen Sie diese Lösungen
Inhaltsübersicht
Das iPhone zeigt das Apple-Logo an und schaltet sich aus? Versuchen Sie diese Lösungen
1. Laden Sie Ihr iPhone auf
2. Erzwingen Sie einen Neustart, um zu beheben iPhone zeigt Apple-Logo, schaltet sich aus
3. Reparieren Sie Ihr iPhone mit iTunes
4. iPhone-Reparatur-Tools von Drittanbietern
5. DFU-Wiederherstellung
6. Wenden Sie sich an den Apple Support

(Gelöst) iPhone zeigt Apple-Logo an und schaltet sich aus

Das Problem, dass das iPhone beim Apple-Logo hängen bleibt, kann bei jedem iPhone auftreten, einschließlich iPhone 12, iPhone 11, iPhone XS, iPhone XR, iPhone X, iPhone SE, iPhone 8, iPhone 7, iPhone 6s und sogar bei älteren Modellen als dem iPhone 6.

Das Problem tritt in der Regel auf, wenn Sie versuchen, Ihr iPhone zu jailbreaken, ein Update durchzuführen, das aus irgendeinem Grund nicht gut gelaufen ist, oder aufgrund eines Hardwarefehlers. Das kann sehr ärgerlich sein, vor allem, wenn Sie vorerst kein zweites Telefon haben.

Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, das Problem zu beheben. Im Folgenden haben wir einige einfache Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie Ihr iPhone wieder zum Laufen bringen können.

1. Laden Sie Ihr iPhone auf
Das iPhone zeigt das Apple-Logo und schaltet sich aus

Wenn Ihr iPhone nicht ausreichend aufgeladen ist, zeigt es zwar das Apple-Logo an, lässt sich aber nicht richtig hochfahren. Schließen Sie es also an und lassen Sie es einige Zeit lang aufladen. Versuchen Sie dann, es neu zu starten, um zu prüfen, ob es normal funktioniert. Wenn nicht, fahren Sie mit den anderen Schritten unten fort.

2. Erzwungener Neustart: Das iPhone zeigt das Apple-Logo und schaltet sich aus
Ein Hard-Reset behebt in der Regel alle vorübergehenden Störungen, vorausgesetzt, es gibt keine Probleme mit der iPhone-Firmware oder -Hardware. So führen Sie einen erzwungenen Neustart oder Hard Reset durch:

iPhone 8, iPhone SE 2020, iPhone X und höher

 

Drücken Sie die Taste “Lauter” und lassen Sie sie schnell los, drücken Sie die Taste “Leiser” und lassen Sie sie schnell los, drücken Sie die Taste “Ein/Aus” und halten Sie sie gedrückt. Wenn das Apple-Logo erscheint, lassen Sie die Taste los.

iPhone 7, iPhone 7 Plus

 

Halten Sie die Taste “Lautstärke verringern” und die Einschalttaste gleichzeitig gedrückt. Wenn das Apple-Logo erscheint, lassen Sie beide Tasten los.

iPhone 6s, iPhone SE oder frühere Modelle

 

Halten Sie die Einschalttaste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt. Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie beide Tasten los.

3. Reparieren Sie Ihr iPhone mit iTunes
Eine der besten Möglichkeiten, das iPhone zu reparieren, das beim Apple-Logo hängen bleibt und sich automatisch ausschaltet, ist die Wiederherstellung über iTunes. Dazu müssen Sie lediglich das Wiederherstellungsmenü aufrufen, Ihr iPhone per Kabel an Ihren Mac oder PC anschließen und es dann wie folgt mit iTunes wiederherstellen:

Schritt 1: Booten Sie Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus. Gehen Sie wie folgt vor:

Das iPhone zeigt das Apple-Logo und schaltet sich aus

iPhone 8 oder höher: Drücken Sie die Taste “Lauter” und lassen Sie sie schnell los. Drücken Sie die Taste “Lauter” und lassen Sie sie schnell wieder los. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis Sie den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus sehen.
iPhone 7, iPhone 7 Plus: Halten Sie die Tasten “Oben” (oder “Seite”) und “Leiser” gleichzeitig gedrückt. Halten Sie sie gedrückt, bis Sie den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus sehen.
iPhone 6s oder früher: Halten Sie die Home-Taste und die obere (oder seitliche) Taste gleichzeitig gedrückt. Halten Sie sie gedrückt, bis Sie den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus sehen.
Schritt 2: Sobald sich Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus befindet, öffnen Sie iTunes auf Ihrem Mac oder PC. Schließen Sie dann Ihr iPhone mit einem USB-Kabel an.

Wie man das Root-Passwort in Linux zurücksetzt oder ändert

Startseite ” SysAdmin ” Wie man das Root-Passwort unter Linux zurücksetzt oder ändert

Inhalt
Einführung

In Linux bezieht sich der Begriff Root-Rechte (oder Root-Zugriff) auf ein Benutzerkonto, das vollen Zugriff auf alle Dateien, Anwendungen und Systemfunktionen hat.

Die meisten einfachen Linux-Benutzerkonten laufen mit eingeschränkten Rechten. Dadurch wird verhindert, dass Benutzer Fehler machen oder das System versehentlich Schwachstellen ausgesetzt wird.

Um geschützte Funktionen des Betriebssystems nutzen zu können, muss ein Linux-Benutzer seine Berechtigungen mit einem Befehl wie sudo vorübergehend erhöhen. Mit dem sudo-Befehl wird das System angewiesen, einen Befehl als Superuser oder Root-Benutzer auszuführen. Wenn Sie eine Funktion mit sudo ausführen, müssen Sie normalerweise Ihr Passwort eingeben.

Bei einigen Linux-Versionen werden Ihre Benutzerrechte für eine bestimmte Zeit (etwa 15 Minuten) erhöht, bevor sie wieder zurückgesetzt werden. Andere Versionen führen nur eine einzige Aufgabe mit erhöhten Rechten aus.

Es ist ratsam, Ihre Passwörter regelmäßig zu ändern und die Verwendung einer Passwortverwaltungssoftware für Unternehmen in Betracht zu ziehen.

Diese Anleitung hilft Ihnen, Ihr Linux-Root-Passwort in Ubuntu oder CentOS zu ändern oder das Passwort zurückzusetzen.

Neustart oder Änderung des Root-Passworts unter Linux

Voraussetzungen

Ein Computer, auf dem Linux läuft
Befehlszeilenschnittstelle (Terminal)
Ändern des Root-Passworts in Ubuntu
Schritt 1: Öffnen Sie ein Terminal-Fenster
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und dann mit der linken Maustaste auf Im Terminal öffnen.

Alternativ können Sie auch auf Menü > Anwendungen > Zubehör > Terminal klicken.

Schritt 2: Ändern Sie Ihr Root-Passwort
Geben Sie im Terminal-Fenster Folgendes ein:

sudo passwd root

Das System fordert Sie auf, Ihr Kennwort einzugeben – es ist das gleiche Kennwort, das Sie für die Anmeldung am System verwenden.

Anschließend fordert das System Sie auf, ein neues Passwort einzugeben. Geben Sie es ein und wiederholen Sie die Eingabe, wenn das System Sie auffordert, das Passwort erneut einzugeben. Diese doppelte Eingabe bestätigt, dass Sie das Passwort richtig eingegeben haben.

Root-Passwort in Ubuntu ändern Terminal-Befehl
Zurücksetzen eines Root-Passworts in Ubuntu
In manchen Situationen müssen Sie auf ein Konto zugreifen, dessen Kennwort Sie verloren oder vergessen haben.

Schritt 1: Booten Sie in den Wiederherstellungsmodus
Starten Sie Ihr System neu. Sobald Sie den Startbildschirm des Computerherstellers sehen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Das System sollte ein schwarz-weißes GRUB- oder Boot-Menü anzeigen, in dem verschiedene Linux-Kernel-Versionen angezeigt werden.

Wählen Sie die zweite Version von oben aus – die höchste Revision, gefolgt von (Recovery Mode). Drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: In die Root-Shell wechseln
Das System sollte ein Menü mit verschiedenen Boot-Optionen anzeigen. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten zu der Option root und drücken Sie die Eingabetaste.

Das System sollte Ihnen nun eine Befehlszeilenschnittstelle mit einer Eingabeaufforderung anzeigen.

Schritt 3: Hängen Sie das Dateisystem mit Schreibberechtigung neu ein
Im Moment hat Ihr System nur Lesezugriff auf Ihr System. Das bedeutet, dass es sich die Daten ansehen, aber keine Änderungen vornehmen kann. Zum Ändern des Kennworts benötigen wir jedoch Schreibzugriff, also müssen wir das Laufwerk mit den entsprechenden Berechtigungen neu einhängen.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung ein:

mount -o rw,remount /

Drücken Sie die Eingabetaste. Nun können Sie Änderungen an den Daten auf der Festplatte vornehmen.

Schritt 4: Ändern Sie das Kennwort

Geben Sie an der Eingabeaufforderung ein:

passwd benutzername

Ersetzen Sie username durch den Namen des Benutzers, und drücken Sie die Eingabetaste. Das System fordert Sie auf, ein neues UNIX-Passwort einzugeben und es dann zu wiederholen.

Nachdem Sie das neue Kennwort eingegeben und bestätigt haben, starten Sie das System neu, indem Sie Folgendes eingeben:

shutdown -r

Drücken Sie die Eingabetaste, und Ihr System sollte neu starten. Drücken Sie keine Tasten, lassen Sie das System den Anmeldebildschirm aufrufen und testen Sie, ob das neue Passwort funktioniert.

Ändern des Root-Passworts in CentOS
Das Ändern eines Passworts in CentOS ist fast identisch mit dem Ändern eines Passworts in Ubuntu.

Schritt 1: Zugriff auf die Kommandozeile (Terminal)
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und dann mit der linken Maustaste auf In Terminal öffnen. Oder klicken Sie auf Menü > Anwendungen > Dienstprogramme > Terminal.

Schritt 2: Ändern Sie das Passwort
Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein und drücken Sie dann die Eingabetaste:

sudo passwd root

Das System sollte Sie auffordern, Ihr bestehendes Kennwort einzugeben. Tun Sie dies und folgen Sie dann den Aufforderungen zur Eingabe und Bestätigung eines neuen Root-Passworts.

Root-Passwort in Centos ändern
Root-Passwort unter CentOS zurücksetzen
Dies ist ein ähnlicher Prozess wie in Ubuntu, mit ein paar Variationen.

Schritt 1: Zugriff auf das Boot-Menü
Starten Sie das System neu und drücken Sie dann etwa einmal pro Sekunde die Esc-Taste, um das GRUB-Menü aufzurufen.

Schritt 2: Boot-Optionen bearbeiten
Verwenden Sie die Pfeile, um die Linux-Version zu markieren, in die Sie booten möchten, und drücken Sie dann e.

Verwenden Sie die Pfeiltasten, um die Zeile zu markieren, die mit Kernel oder Linux beginnt.

Drücken Sie E.

Fügen Sie am Ende der Zeile ein Leerzeichen ein und geben Sie single ein. Drücken Sie die Eingabetaste und booten Sie dann in den Einzelbenutzermodus, indem Sie Strg-X oder B drücken (das System zeigt den zu verwendenden Befehl an).